NUTZUNGSVEREINBARUNG

NUTZUNGSVEREINBARUNG

Voraussetzungen und wichtige Hinweise für die Nutzung der Angebote von Mamala für Alle Nutzer (nachstehend als "Nutzer" oder "Sie" bezeichnet)

1. VORBEMERKUNG

Alle Informationen dieser Seite von Mamala UG (haftungsbeschränkt) beziehen sich auf alle Angebote bzw. Online-Kurse.

2. VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME

Nutzer dürfen nur dann am Online-Beckenbodenkräftigungskurs teilnehmen, wenn die folgende Kontraindikationen nicht vorliegen:

Kontraindikationen können unter anderem sein:

  • Zustand nach Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Verengung Herzkranzgefäße
  • bestimmte Formen von Herzrhythmusstörungen
  • Blutdruck systolisch über 160 mmHg und/oder diastolisch über 95 mmHg
  • Akutes Rückenleiden
  • Tumorerkrankungen
  • Zustand innerhalb von 2 Monaten nach einer Operation

Solltest der Nutzer in Bezug auf Kontraindikationen unsicher sein, empfehlen wir, vor der Teilnahme an Mamala's Online-Kurse einen Arzt zu konsultieren.

Für den Fall, dass der Nutzer Unwohlsein, Schmerzen, sonstige Beschwerden oder sonstige Anzeichen für eine Erkrankung verspürt, raten wir von der Nutzung unseres Trainingsprogramms dringend ab.

3. TRAINING NUR IN ABSPRACHE MIT DEM BEHANDELNDEN ARTZ ODER PHYSIOTHERAPEUTEN

Mamala’s Angebot "Mamala's Online-Kurse" ist körperlich anstrengend und nicht für jede Lebenssituation und jeden Körper gleichermaßen geeignet. Unter Umständen kann es sogar sein, dass einzelne Übungen für Sie schädlich sein können. Da alle Nutzer individuell zu betrachten sind und wir Ihre körperlichen Voraussetzungen und Gegebenheiten nicht überprüfen können, bitten wir Sie dringend vor der Aufnahme der Trainingstätigkeit einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren, um die Eignung des Trainingsprogramms für Sie feststellen zu lassen

4. KEINE MEDIZINISCHE ODER ÄRZTLICHE BERATUNG; KEINE PHYSIOTHERAPIE

Die von Mamala angebotenen Informationen und Leistungen im Rahmen des Trainingsprogramms für die Nutzer stellen keine medizinische oder ärztliche Beratung oder Physiotherapie dar. Sie ersetzen somit auch keinesfalls eine ärztliche oder physiotherapeutische Untersuchung und/oder Behandlung.

5. ALLGEMEINE NUTZUNGSHINWEISE

5.1. Der Nutzer wird geraten, Überlastungen als auch ruckartige Bewegungsausführungen zu vermeiden, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

5.2. Bitte stoppen Sie das Training sofort beim Auftreten von Unwohlsein oder einem oder mehrerer der folgenden Anzeichen: Schmerzen, Schwindel, Übelkeit, Unterleibsbeschwerden, Kurzatmigkeit oder anderweitigen Beschwerden.

Im Übrigen wünschen wir viel Spaß beim Kurs!

Ihr Mamala Team